Diskussionsveranstaltung: Die Neuen Rechten im Netz

Manipulation, Propaganda, Hetze – Herausforderungen für Freiheit und Demokratie.

Das Internet bietet unzählige Möglichkeiten der Vernetzung. Influencer der rechtsextremen Szene wissen die modernen Kommunikationsmöglichkeiten geschickteinzusetzen, um insbesondere jüngere Zielgruppen anzusprechen. Erfolgsrezept ist der Fokus auf Emotionen, Manipulation und falsche Informationen.

• In welchen Formen wird Social Media hier instrumentalisiert und welche Folgen kann ein Verbot rechter Gruppierungen auf sozialen Netzwerken haben?

• Wie kann sich eine digitale Demokratie dieser Entwicklung entgegenstellen?

• Was kann politische Bildung (nicht nur an Schulen) für eine weltoffene, diskriminierungsfreie Gesellschaft bewirken?

Diese und weitere Fragen sollen gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf der Online-Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung, Regionalbüro Rheinland-Pfalz, am 11. Oktober diskutiert werden.

Sonntag, 11. Oktober 2020, 19.00 Uhr

Online

Anmeldung unter: https:///www.fes.de/lnk/3wl

Informationen

Termin: 
11.10.2020 19:00