17. Landesgedenkstättentag in Schleswig-Holstein

Zwischen Vergangenheit und Gegenwart: Gedenkstätten und die Herausforderungen des Rechtspopulismus.

Rechtspopulistische Haltungen und Aussagen prägen heute den gesellschatlichen Diskurs. „Postfaktische“ Meinungsäußerungen und persönliche Angriffe dominieren Kommentare im Internet, Demonstrationen gegen Zuwanderung und „Mainstream-Medien“ sind in zahlreichen Städten  zu sehen. zu sehen. Die gesellschaftliche Polarisierung in Europa wird
immer dramatischer, das politische Klima vergiftet sich zusehends. Betroffen von dieser Entwicklung sind hier auch die Gedenkstätten und Erinnrungsorte. Auf der Landesgedenkstättentagung 2017 in Schleswig-Holstein soll über Ursachen und Gründe für das Erstarken des Rechtspopulismus diskutiert werden Die Frage steht dabei im Vordergrund, welche Folgen hieraus für unsere Gesellschaft entstehen.

11. Landesgedenkstättentag in Schleswig-Holstein

Datum: Freitag, 15. September 17.00 Uhr bis Sonntag 17. September, 14.00 Uhr

Ort: Gustav-Heinemann-Bildungsstätte, Bad Malente-Grevesmühlen

Nähere Informationen

Termin: 
15.09.2017 17:00 - 17.09.2017 14:00