Wettbewerb - Sticker gegen Rechts 2010

Die Teilnahme ist kostenlos und steht jedem offen. Die Rechte an den Motiven verbleiben bei den GestalterInnen. Die drei Gewinner-Motive werden gedruckt und an alle Teilnehmer sowie alle über den Wettbewerb Berichtende gesandt.

Ziel des Wettbewerbs ist die Verbreitung der kreativsten und für am wirkungsvollsten gehaltenen Motive und Inhalte. Die Sticker können auf der Homepage von INnUP (www.innup.de), dem Veranstalter dieses Wettbewerbs, kommentiert und bewertet werden.

Bereits vor zwei Jahren rief INnUP, ein Kommunikations- und Druckereiunternehmen aus Bremen, diesen Kreativ-Wettbewerb gegen Rechts ins Leben um ein deutliches Zeichen gegen die zunehmend aggressiven Aktionen der Naziszene zu setzen. Um weiter Aufmerksamkeit für das Thema Rechtsextremismus zu erregen und denen Mut zu machen, die sich bereits dagegen engagieren oder es in Zukunft tun wollen, gehen sie mit dem Wettbewerb in eine zweite Runde.

Zum Wettbewerb geht es hier: http://www.innup.de/Sticker-Gegen-Rechts