Antirassistische Fußballweltmeisterschaft (Mondiali Antirazzisti)

2006 findet die Antirassistische Weltmeisterschaft zum zehnten Mal statt. Austragungsort ist Parco Enza (Italien).Die Veranstaltung als ein Happening aus Fußball, Basketball, Musik, Gesprächen und Diskussionen, Ausstellungen und Erfahrungsaustausch, soll Toleranz fördern und Diskriminierung bekämpfen.

Die Initiative wird u.a. finanziell unterstützt vom FARE Netzwerk, der Europäischen Union und der Region Emilia Romagna.