Aktiv-Wettbewerb 2010 - Aktiv für Demokratie und Toleranz

Um dieses zivilgesellschaftliche Engagement zu würdigen, zu fördern und anderen als Wissen zur Verfügung zu stellen, lobt das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) - eine Einrichtung der beiden Bundesministerien des Inneren und der Justiz - seit 10 Jahren den Aktiv-Wettbewerb aus.

Die Teilnahmebedingungen sind dabei bewusst offen gehalten für kreative, kleine, aber feine Ansätze. Voraussetzung ist jedoch, dass die Aktivitäten hauptsächlich von Ehrenamtlichen getragen und in der Praxis Erfolg haben.

Die Bereiche, in denen zivilgesellschaftliches Engagement in diesem Jahr gesucht wird, sind:

- Projekte gegen alle Formen des politischen Extremismus sowie gegen antisemitische Vorurteile und   rassistische Ideologien

- Projekte zur Förderung von Integration, insbesondere unter aktiver Beteiligung von Migrant/innen

- Maßnahmen zur Gewaltprävention und Stärkung von Zivilcourage

- Aktives Engagement gegen die Diskriminierung insbesondere gleichgeschlechtlicher Orientierungen

- Aktivitäten, die einen generationenübergreifenden Ansatz verfolgen und Projekte zur Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements bei der Generation „50 plus“

Interessierte können sich einfach und unkompliziert auf der Homepage des Bündnisses (http://www.buendnis-toleranz.de/cms/beitrag/10031590/425892/) bewerben. Einsendeschluss ist der 20.09.2010.

Kontakt:
Bündnis für Demokratie und Toleranz
Friedrichstr. 50
10117 Berlin

Tel.:  030 - 23 63 408 - 0
Fax:  030 - 23 63 408 - 88
E-Mail:  buendnis@bfdt.de

www.buendnis-toleranz.de