Heraus zum „Tag der deutschen Arbeit“