Grundschule als „Querdenken“-Einsatzzentrale