Euro-Rechte weiter gespalten