Lars Klingbeil: „Keine Selbstjustiz in diesem Land“