Musikalische Töne bei Neonazi Frenck