Rechtsrock-Veranstalter wird Schlossherr