"dem ball is´ egal, wer ihn tritt"

Seit seiner Gründung arbeitet das Projekt "dem ball is´egal wer ihn tritt“ vereinsübergreifend. Angefangen hat alles in einer Fan-Kurve nach rassistischen Vorfällen im Umfeld des Fußballs. Was als Unmutsäußerung gegenüber rassistischen Schmährufen anfing, hat sich heute als ein fester Bestandteil in der anti-rassistischen Bildungsfan-Arbeit entwickelt.

Das Spektrum in dem wir uns bewegen, reicht vom Erstellen von Ausstellungen bis hin zu Musik- und Kulturveranstaltungen. Unsere erste CD-Rom (2003), die für alle Schulen und Bildungseinrichtungen in NRW produziert wurde, ermöglichte uns eine völlig neue zeitgemäße Ansprache jungendlicher Fußballfans.

Heute sind wir fester Bestandteil der antirassistischen Aufklärungsarbeit und arbeiten unter professionellen Bedingungen mit vielen Institutionen, Vereinen und Einrichtungen zusammen. Jugendring, (wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband) Koordinationsstelle der Fan-Projekte, DFB und vielen Profi und Amateur Vereinen.
 

Kontakt:
"dem ball is´ egal, wer ihn tritt"
Geschäftsstelle
Russellplatz 2
45894 Gelsenkirchen
E-Mail: post{at}demballegal.de