Hintergrund

Die Neue Rechte und die Berliner Republik

06.05.2004 - Seit dreißig Jahren gibt es die Neue Rechte, und ebenso lang tut man sich schwer mit ihrer Einschätzung. Tauchte sie in den 70er Jahren schon mal in Verfassungsschutzberichten auf, so war sie in den 80ern verschwunden.

Ästhetische Mobilmachung. Dark Wave, Neofolk und Industrial im Spannungsfeld rechter Ideologien

06.05.2004 - Rechtsextreme Einflüsse auf den Gothic-Kult und die Neue Deutsche Härte

Die Neue Rechte – eine Gefahr für die Demokratie?

06.05.2004 - Hintergründe, Positionen und Erscheinungsformen der Neuen Rechten.

Die Chuzpe zu leben. Stationen

06.05.2004 - Der CDU-Politiker Heinrich Lübke war der zweite Präsident der Bundesrepublik und gewiss nicht der beste. Wie blamabel er sich gelegentlich verhielt, daran erinnert der erste Botschafter Israels in der Bundesrepublik, Asher Ben-Natan, in seinen kürzlich erschienenen Erinnerungen.

Braune Kameradschaften. Die neuen Netzwerke der militanten Neonazis (2004)

05.05.2004 - Ein Überblick über die Szene der so genannten Freien Kameradschaften. Gewalt gehört zum politischen Konzept.

Bulletin "Antisemitismus und Antiamerikanismus in Deutschland"

05.05.2004 - Antisemitismus ist in den zurückliegenden Jahren in Teilen der deutschen Bevölkerung wieder salonfähig geworden: Da wird bei Demonstrationen auf Transparenten Israel mit Nazi-Deutschland gleichgesetzt. Schüler beschimpfen sich als "du Jude". Der Zentralratsvize der Juden, Michel Friedman, wird nach Bekanntwerden seines Kokainkonsums in den Medien weit über einen angemessenen kritischen Rahmen hinaus diskriminiert.

Harald Poelchau. Die Ordnung der Bedrängten.

04.03.2004 - Ein Vorbild für Generationen – Harald Poelchaus Erinnerungen.