Hintergrund

Waldorf Connection. Rudolf Steiner und die Anthroposophen

06.05.2004 - Ein zweiter Anlauf soll die von Guido und Michael Grandt schon 1997 vertretene These untermauern, Rudolf Steiners Anthroposophie sei im Kern eine okkult-rassistische Weltanschauung. Steiner habe sich okkult "Eingeweihter", mit einer übersinnlichen Welt Kontakt stehend, dargestellt, rassistische Auffassungen vertreten und Elitebildung angestrebt; hiervon lasse sich die Erziehung nicht trennen. Aber Steiners Rassismus blieb im Rahmen dessen, was Anfang des Jahrhunderts leider durchaus üblich war: Warum das anthroposophische Erbe diskreditierender ist als das allgemeine Erbe der bürgerlichen Gesellschaft dieser Zeit, dazu äußern sich die Autoren nicht.

Fundamentalismus in Deutschland

06.05.2004 - Zu einer Verständigung über die Fakten beitragen, die der Entwicklung der Demokratie in der Bundesrepublik im Wege stehen (vgl. S. 11), will der Politikwissenschaftler Hans-Gerd Jaschke mit seinem Buch "Fundamentalismus in Deutschland".

Die dunkle Seite der Geschichte. Die Shoah in historischer Sicht. Interpretationen und Re-Interpretationen

06.05.2004 - Ist der Genozid an den Juden ein Völkermord besonderer und beispielloser Art?

Geschichte des Antisemitismus

06.05.2004 - Einen Überblick zur historischen Entwicklung des Antisemitismus von der frühchristlichen Antike bis in die Gegenwart legt der renommierte Berliner Antisemitismusforscher Werner Bergmann mit seinem Buch "Geschichte des Antisemitismus" vor.

Geschichtsmythen, Legenden über den Nationalsozialismus

06.05.2004 - Der „Fall“ des hessischen CDU-Bundestagsabgeordneten Martin Hohmann belegt, wie ungebrochen die Neigung mancher Menschen ist, die historischen Fakten des Nationalsozialismus zu leugnen.

"Ausbüxen – Vorwärtskommen – Pflicht erfüllen"

06.05.2004 - Über die Rolle von Bremer Seeleuten im Zeichen des Hakenkreuzes hat der junge Historiker Thomas Siemon jetzt eine Studie vorgelegt. Das 600-seitige Buch "Ausbüxen – Vorwärtskommen – Pflicht erfüllen" erschien in der Schriftenreihe des Staatsarchivs der Freien Hansestadt Bremen.

Antisemitismus in der deutschen Geschichte

06.05.2004 - Was wissen wir schon über Antisemitismus?