Hintergrund

AfD träumt von der „Wende 2.0“

08.08.2019 -

Sachsen wählt am 1. September einen neuen Landtag. Die „Alternative für Deutschland“ könnte auf 30 oder mehr Mandate kommen. Sie versucht das mit ihren Standardthemen: gegen Asyl, gegen den Islam, gegen Gender, gegen Klimaschutz – und mit dem Bemühen, sich als irgendwie „soziale“ Partei zu profilieren.

AfD: Marsch nach rechts

02.08.2019 -

Ex-Soldaten nimmt die AfD gerne, Ex-Generäle noch viel lieber. In Hannover soll ein Generalleutnant a. D. bei der Wahl des neuen Oberbürgermeisters antreten. Derweil haben die Militärpolitiker der Partei den „Weg zur Verteidigungsfähigkeit Deutschlands“ skizziert: Großmachtfantasien.

Prozess gegen mutmaßliche Terrorgruppe

01.08.2019 -

Sie wollten das System stürzen und dafür am „Tag der deutschen Einheit“ 2018 bewaffnete Aktionen starten, bei denen sie Tote in Kauf nahmen. Nun beginnt am 23. September vor dem Oberlandesgericht Dresden der Prozess gegen acht Männer, die die rechtsterroristische Vereinigung „Revolution Chemnitz“ gegründet, ihr als Mitglied angehört oder engen Kontakt zu ihr gehabt haben sollen.

Mit neuem Label auf Rechtsaußen-Kurs

25.07.2019 -

Elf Abgeordnete schickt die AfD ins Europaparlament – vom sich seriös gebenden Parteichef bis zur Höcke-Verehrerin. Sie mischen in der rechtsradikalen Fraktion „Identität und Demokratie“ mit. Ein Überblick nach ihren ersten Wochen im Parlament.

Ordnungshüter mit rechter Schlagseite?

24.07.2019 -

Immer wieder werden Vorfälle mit Polizisten in extrem rechten Zusammenhängen bekannt.

Gestörte „Identitären“-Aktion

22.07.2019 -

Die vollmundig angekündigte Demo der Rechtsextremen mit den gelben Spartaner-Winkeln in Halle ist gründlich misslungen. Rund 200 IB-Anhänger begingen vor dem „Haus Flamberg“ am frühen Nachmittag ein „Sommerfest“.

AfD inszeniert sich „sozial“

18.07.2019 -

In Nordrhein-Westfalen geriert sich die AfD als Fürsprecherin von Bergleuten. In Niedersachsen entdeckt sie die Themen Altersarmut, Pflege und Wohnen. Eine Klärung der Frage, ob sie mehr neoliberal oder mehr „sozialpatriotisch“ klingen will, hat sie aber zunächst einmal aufgeschoben.

Höcke-Kritik nur in Stilfragen

16.07.2019 -

Bei der gegenwärtigen Kritik in der AfD an Björn Höcke geht es nicht um seine politische Positionen sondern lediglich um sein Auftreten. Ein weiterer Rechtsruck der AfD zeichnet sich ab.

Rechte Putin-Freunde

12.07.2019 -

Im extrem rechten Lager herrscht zum Teil ein ausgeprägter Putin-Faible vor. Eine aktuelle Studie befasst sich mit den Hintergründen und Strategien von Kontakten zwischen dem Kreml und Rechtsaußen-Akteuren aus Westeuropa.

Rechts gegen Rechts: Machtkampf in der AfD

11.07.2019 -

Björn Höckes „Flügel“ will Gegner aus der Parteispitze drängen. Angeblich „Gemäßigte“ halten dagegen.