Zukunft der Aussteigerinitiative EXIT vorerst gesichert

Ende des letzten Jahres schien die Aussteigerinitiative EXIT vor dem finanziellen Aus zu stehen. Grund war die Umstrukturierung staatlicher Fördermittel und der Wegfall des Programms "Civitas". Durch zahlreiche Spenden konnte die Finanzierung des Projekts für das laufende Jahr gesichert werden. Die stern-Aktion "Mut gegen rechte Gewalt" hatte zu der Spendenaktion aufgerufen, bei der rund 52.000 Euro gespendet wurden.In Zukunft soll die Arbeit von EXIT neu strukturiert werden. Mit-Begründer Bernd Wagner hat vor, neue Schwerpunkte zu setzen, indem Aussteiger stärker beratend tätig werden. Zudem wird der Bereich der Elternhilfe ausgebaut und regionale Beratunggstellen sind in der Planung.