Wahlabsprachen

14.02.2008 - München – Vertreter der rechtsextremen NPD, des NPD-Ablegers Bürgerinitiative Ausländerstopp (BIA) und der Freien Nationalisten München haben sich am 10. Februar in München zu einer Absprache getroffen.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen

Weitere Artikel

Behörden tolerieren Neonazi-Spektakel

10.08.2004 - Mücka – Ungehindert konnten am letzten Samstag über 5000 Neonazis aus dem gesamten Bundesgebiet das sogenannte „Pressefest“ der NPD im Landkreis Görlitz in Sachsen feiern.

Hassmusik aus drei Ländern

14.11.2016 -

Polen (Wroclaw) – Bei einem Rechtsrock-Konzert am Samstag anlässlich des fünfjährigen Bestehens der polnischen Combo „LTW“ treten auch „Painful Awakening“ aus dem Raum Güstrow auf die Bühne.

Rechtsextremer Kandidat

15.07.2004 - Saarbrücken – NPD-Parteichef Udo Voigt (52) bewirbt sich für das Amt des Oberbürgermeisters in Saarbrücken.

Neonazi-Musikevent in Ostsachsen

24.11.2016 -

Ohne den genauen Ort zu benennen wird für Samstag ein Rechtsrock-Konzert mit drei Bands in Ostsachsen beworben.