Urteile gegen HDJ-Anhänger

11.05.2010 - Berlin – Das Landgericht Berlin hat am Dienstag drei mutmaßliche frühere Anhänger der verbotenen „Heimattreuen Deutschen Jugend“ (HDJ) unter anderem wegen Volksverhetzung, Verwendung von Propagandamitteln verfassungsfeindlicher Organisationen beziehungsweise Beihilfe dazu zu Bewährungs- sowie Geldstrafen verurteilt.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.