Urteil gegen hochrangige FPÖ-Politikerin bestätigt

26.06.2009 - Österreich (Graz) − Auch in 2. Instanz wurde die FPÖ-Nationalrätin Susanne Winter vom Grazer Oberlandesgericht wegen Verhetzung und Herabwürdigung religiöser Lehren zu einer dreimonatigen Haftstrafe auf Bewährung und 24 000 Euro Geldstrafe verurteilt.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.