Steigende Tendenz

31.03.2011 - Österreich (Wien) – Im Jahr 2010 hat das österreichische Bundesministerium des Innern insgesamt 580 rechtsextreme (335), fremdenfeindliche beziehungsweise rassistische (64), antisemitische (27), islamophobe (8) und sonstige Delikte mit einschlägigem Hintergrund (146) registriert. 405 Personen wurden 2010 wegen rechtsextremer, rassistischer oder fremdenfeindlicher Aktivitäten angezeigt.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.