NPD-Funktionär mit Hang zum Satanismus

04.12.2006 - Harburg/Bergen – Das Biedermann-Image der NPD bröckelt immer weiter. Nachdem gegen den zurückgetretenen sächsischen NPD-Landtagsabgeordneten Matthias Paul im Zusammenhang mit Kinderpornografie ermittelt wird, wurde jetzt bekannt, dass der Harburger NPD-Kreisvorsitzende und Direktkandidat Martin Dembowski 2005 an einem mehrtägigen Sommerfestival der okkulten „Thelema Society“ in Bergen-Dumme im Wendland teilgenommen hat.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen