Nicht-wir und Die-da. Studien zum rechten Populismus

Von Armin Pfahl-Traughber
06.05.2004 - Wie funktioniert die FPÖ unter Jörg Haider im österreichischen Kontext? Diese Fragestellung durchzieht die von dem Politikwissenschaftler Sebastian Reinfeldt vorgelegte Analyse des populistischen Diskurses der Partei, die unter dem Titel „Nicht-wir und Die-da. Studien zum rechten Populismus“ erschien

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Rezensionen