Neonazi verlässt DVU

14.09.2009 - Berlin – Nachdem sich DVU-Chef Matthias Faust von einem Aufruf zur antiisraelischen Al-Quds-Demonstration auf der Homepage seines Berliner Landesverbandes distanziert hatte, hat Detlef Nolde, der für die Internetseite verantwortlich zeichnete, die Partei verlassen.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.