Neonazi-Konzert am S-Bahnhof Schöneweide

31.08.2010 - Berlin – Der NPD-Landesverband will am 18. September in Berlin am S-Bahnhof Schöneweide eine Kundgebung unter dem Motto „Überfremdungsgesetz stoppen“ sowie ein Rechtsrock-Konzert veranstalten.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.