kompetent-fuer-demokratie.de

Diese vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend initiierte Online-Plattform dient der Bündelung von Aktionen, Initiativen, Beratungsmöglichkeiten und Ansprechpartnern mit dem Ziel gegen Rechtsextremismus gezielt und wirksam vorzugehen.
Das Angebot richtet sich an all jene, die konfrontiert sind mit Rechtsextremismus in ihrem Umfeld und nicht wegsehen wollen. Hier finden sie eine kostenlose und schnelle Beratung. Unter der Rubrik „Ünterstützung“ werden Vereine und Initiativen genannt, die sich vor Ort engagieren und bei Bedarf persönlich weiterhelfen können. Zu dem bietet die Internetplattform Serviceleistungen wie exemplarische Lösungsmöglichkeiten für die Beratungsarbeit oder einen täglichen bundesweiten Pressespiegel.

Für weitere Informationen rund um die Internetplattform:

Ansprechpartnerin: Ulrike Kloss
Tel.: 030-200789-64
u.kloss@jugendstiftung.org

bzw. Zentralstelle kompetent.für Demokratie
c/o Stiftung Demokratische Jugend
Grünberger Str. 54
10245 Berlin
Tel.: 030-200789-60
Fax: 030-200789-69
zentralstelle@beratungsnetzwerke.de

Weitere Artikel

haskala.net

Der Begriff "haskala" entstammt dem Hebräischen (Bildung, Aufklärung) und bezieht sich im speziellen auf die jüdische Aufklärung, die im späten 18. Jahrhundert begann und bis ins späte 19. Jahrhundert andauerte.
Eine Forschergruppe an der Universität Potsdam hat nun die Site haskala.net ins Leben gerufen. Diese soll als offenes wissenschaftliches Forum für Informationen über die Haskala und ihre Schriften dienen.

Ziel von haskala.net ist es, ein Archiv der jüdischen Aufklärung zu schaffen, wo Informationen über die Protagonisten der Haskala, ihr Leben und ihre Werke, Portraits, Institutionen und Aktivitäten gesammelt werden.

Über das Internet steht haskala.net der wissenschaftlichen Forschung und Lehre, aber auch einer interessierten Öffentlichkeit frei zur Verfügung.

Unter der Rubrik Autoren sind neben kurzen Biographien und Abbildungen der jüdischen Aufklärer des 18. Jahrhunderts deren Bibliographien, sowie z.T. auch schon deren Schriften in digitalisierter Form zu finden.

Buntes Netz Ostbrandenburg

"Ziel der Homepage ist es, einen kleinen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit und für eine Stärkung demokratischer und zivilgesellschaftlicher Strukturen in der Region Ostbrandenburg zu geben.Neben Veranstaltungsinformationen werden auf der Homepage aktuelle - auch überregionale - Informationen bereitgestellt."

Kontakt:
Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg e.V.
Charlottenstraße 30
14467 Potsdam
Fon 0331-2 80 07 86
Fax 0331-29 20 92
Email: organisation@boell-brandenburg.de

"Nationales Forum Deutschland" (NFD)

Interessante Homepage mit Satire gegen rechts und vielem mehr. Die Website nimmt aktuelle rechte Entwicklung auf dieSchippe und sorgt zudem mit einem Deutsch- und Einbürgerungstest, einem "interaktivem Phrasendrescher" und verschiedenen eCards für Kurzweil.