Flüchtiger Neonazi hortet CDs

06.08.2009 - Waiblingen − Die Polizei hat nach einem Hinweis aus der Bevölkerung in einem Keller im schwäbischen Waiblingen einige tausend CDs mit rechtsextremem Inhalt sichergestellt. „Wir haben einem der bekanntesten Händler der rechten Musikszene das Handwerk gelegt“, erklärte Thomas Schöllhammer, Leiter der Waiblinger Kriminalpolizei.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.