Ein Mitläufer des NS-Regimes

Von M.F.
04.11.1998 - Der Begründer des Grabert-Verlags machte seinen Weg vom völkischen Religionswissenschaftler unter den Nazis bis konsequenterweise hin zum Holocaust-Leugner in der Bundesrepublik.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Ausgabe
StichworteGegen Rechts

Weitere Artikel

Rechter Professor entlassen

30.09.1997 - Das nordrheinwestfälische Wissenschaftsministerium hat dem Münsteraner FH-Professor Werner Pfeifenberger fristlos gekündigt.

Geschichtsunterricht

02.12.1999 - Die Würzburger Mainpresse Zeitungsverlagsgesellschaft will die Leser der Tageszeitung „Main-Post“ mit ihrem Buchprogramm „Geschichte hautnah erleben“ lassen. Im Angebot finden sich geschichtsrevisionistische Autoren und fragwürdige Zeitzeugen.

Ausführungen eines Münsteraner Professors

13.05.1997 - Den Niedergang der Weimarer Republik führt er auf die Auseinandersetzungen zwischen „Internationalsozialisten“ (!) und „Nationalisten“ zurück, die „teils ethnisch bewußt, teils bedingt durch die starke jüdische Mitgliedschaft in internationalistischen Gremien“ gewesen sei und „zu einem Kampf zwischen Deutschen und Juden entartete, der vom politischen Sieger nach der Machtübernahme auf staatlicher Ebene fortgeführt wurde“.

Forschungstätigkeit

08.09.1999 - Nordrhein-Westfalen muß weiterhin einen Professor dulden, der in seinen Aufsätzen „Nazi-Diktion“ verwendet.