Auszeichnung für Schulklasse

07.04.2006 - Gelsenkirchener Schulklasse wurde für Fortsetzung des Bildungscomics "Andi" prämiert

Die Gewinner des "Andi"-Wettbewerbes wurden am 06. April 2006 vom Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Ingo Wolf, in Düsseldorf ausgezeichnet. Bei "Andi" handelt es sich um einen Bildungscomic des Verfassungsschutzes Nordrhein-Westfalen, der Jugendliche spielerisch für rechtsextremistische Bestrebungen sensibilisieren soll. Mit zum Konzept des Bildungscomics gehört zudem, Schülern durch die Darstellung alltäglicher Erlebnisse des Protagonisten "Andi" demokratische Grundwerte näherzubringen. Der nordrhein-westfälische Verfassungsschutz verschickte den Comic erstmals im Jahr 2005 an weiterführende Schulen und Polizeibehörden im Land. Aufgrund der großen Resonanz, auf die "Andi" stieß, wurde im Rahmen eines Preisausschreiben zur Fortsetzung des Comics aufgerufen. Unter einer Vielzahl von Einsendungen haben sich schließlich Schüler der achten Klasse der Schlossparkschule Gelsenkirchen, einer Förderschule für Lernbehinderte, durchgesetzt. Die Schüler werden nun mit der grafischen Gestaltung ihrer eigenen Geschichte durch den Zeichner Peter Schaaf prämiert. Wie bereits der erste Teil wird auch die Fortsetzung auf der Homepage www.andi.nrw.de veröffentlicht werden. (nm)