„Skandalöse Zusammenrottung“

29.02.2008 - München – Die Staatsanwaltschaft München leitet kein Ermittlungsverfahren gegen die Präsidentin des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, wegen ihrer deutlichen Kritik an der Münchener „Bürgerinitiative Ausländerstopp“ (BIA) ein.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen

Weitere Artikel

Diebstahl vorgetäuscht

17.03.2008 - Bernkastel-Kues – Sascha Wagner, stellvertretender rheinland-pfälzischer NPD-Landesvorsitzender und Landesgeschäftsführer, wurde vom Amtsgericht Bernkastel-Kues wegen Vortäuschens einer Straftat zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt.

AfD-Sprecher postet Julleuchter

14.12.2017 -

Dem Pressesprecher der sächsischen AfD-Landtagsfraktion gefallen auf Facebook Seiten von Neonazis und „Reichsbürgern". Auch gegenüber NS-Ästhetik zeigt er wenig Berührungsängste.

NPD tritt in Schleswig-Holstein an

26.02.2008 - Steinburg – Uwe Schäfer, langjähriger schleswig-holsteinischer NPD-Landesvorsitzender, wurde auf einem NPD-Landesparteitag in Steinburg bei Itzehoe in seinem Amt bestätigt.

Niedersachsen: AfD gegen AfD

15.01.2018 -

Der Parteitag der niedersächsischen AfD ist kurzfristig abgesagt worden. Rund 100 AfD-Mitglieder sind zur Kundgebung gegen die „Willkür“ des Landesvorsitzenden erschienen.