Willi Wiener

Drohende Anklage

16.09.2011 -

Tschechische Behörden werfen bayerischem NPD-Funktionär „Verbreitung von Extremismus“ vor.

Mittlere Funktionärspöstchen

16.12.2009 - Postbauer-Heng − Der Neonazi Willi Wiener (Jg. 1972) ist neuer Vorsitzender des NPD-Bezirksverbandes Oberpfalz.

Ehrenplatz in der Walhalla

26.11.2009 - Mit Lobpreisungen huldigte die braune Szene dem verstorbenen Neonazi Jürgen Rieger – unweit des Grabes von Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß.

„Gemeinschaft der Treuen“

16.11.2009 - Mit artigen Lobliedern huldigte die braune Szene dem verstorbenen Neonazi Jürgen Rieger − der Gedenkmarsch fand nur wenige hundert Meter entfernt vom Grab des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß in Wunsiedel statt.

Konfliktreiche Beerdigung

15.05.2009 - Regensburg − Ein Strafbefehl gegen den seit Dezember 2004 amtierenden Regensburger NPD-Kreisvorsitzenden Willi Wiener (Jg. 1972)wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ist rechtskräftig.

Illustres Personal

14.08.2008 - Zahlreiche Neonazis treten für die NPD zu den Wahlen Ende September in Bayern an. Einige der Kandidaten verfügen über ein erhebliches Strafregister.

„Kämpfer für Deutschland“

31.07.2008 - Der mehrfach vorbestrafte Alt-Neonazi Friedhelm Busse ist für die NPD eine „Symbolfigur“.

Aufmarsch vom Kasernentor

30.03.2006 - Neonazis huldigen dem Mullah-Regime.
Inhalt abgleichen