Wilders-Partei

NRW-AfD: Weiße Weste mit Flecken

15.12.2016 -

Ein nach AfD-Maßstäben gemäßigt klingendes Programm und eine möglichst unangreifbare Liste ohne zweifelhaftes Personal: So wollte die nordrhein-westfälische AfD in den Landtagswahlkampf ziehen. Doch es kam anders.

Rechtes Stelldichein beim AfD-Nachwuchs

13.07.2016 -

Die „Junge Alternative“ tagt am Wochenende in Bingen am Rhein. AfD-Bundessprecherin Frauke Petry kommt und ebenso ihr Kontrahent Alexander Gauland. Und nebenbei muss die JA entscheiden, wo sie eine Grenzlinie nach rechtsaußen ziehen will.

AfD im Ausnahmezustand

16.06.2016 -

Im Bundesvorstand der „Alternative für Deutschland“ scheint beinahe jeder gegen jeden zu kämpfen. Auch insgesamt gärt es wieder einmal in der Partei. Besonders gilt dies für NRW, wo so mancher Funktionär begehrliche Blicke auf ein lukratives Landtagsmandat geworfen hat. Gegenseitig überziehen sich dort die verschiedenen Gruppen in der Partei mit heftigen Vorwürfen.

Kurs auf die Rechtsaußenpartner

13.04.2016 -

Die konservative EKR-Fraktion im EU-Parlament hat den AfD-Abgeordneten Marcus Pretzell aus ihren Reihen ausgeschlossen. Als neue politische Heimat bietet sich die Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) an, zu der die FPÖ, der Front National und die Wilders-Partei PVV gehören.

Kursausrichtung

29.03.2014 -

Nigel Farage, Chef der rechtspopulistischen „United Kingdom Independence Party“, ist auf der Suche nach neuen Bündnispartnern in Europa. In der Bundesrepublik buhlt er um die Gunst der „Alternative für Deutschland“. Die Führungscrew der AfD ist über derlei Liebeswerben vor der Europawahl alles andere als glücklich.

Europäische Rechtsfraktion am Rhein

04.01.2017 -

Koblenz – Marcus Pretzell, EU-Abgeordneter der AfD, treibt die Zusammenarbeit rechtspopulistischer Parteien in Europa weiter voran. Seine Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) organisiert erstmals eine Großveranstaltung in Deutschland.

AfD bei Rechtsaußen-Geburtstagsfeier

20.06.2016 -

Die EU-Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) feierte am Freitag in Wien mit einem „Patriotischen Frühling“ ihr einjähriges Bestehen. Mit dabei beim Stelldichein europäischer Rechtsausleger waren neben der Parteispitze der gastgebenden FPÖ die Front National-Chefin Marine Le Pen sowie führende Funktionäre der AfD.

Deutschnationale „Alternative“

02.05.2016 -

Die AfD hat sich bei ihrem Bundesparteitag in Stuttgart erstmals ein Grundsatzprogramm gegeben. Ihr Weg führt nach rechts. Sie war bereits Anti-Euro- und Anti-Asyl-Partei. Nun wird sie zusätzlich zur Anti-Islam-Partei.

AfD rudert nach rechts

08.04.2016 -

Am kommenden Dienstag wollte die konservative ECR-Fraktion im Europaparlament über den Rauswurf der beiden AfD-Abgeordneten Beatrix von Storch und Marcus Pretzell entscheiden. Von Storch kam der Abstimmung am Freitag zuvor und erklärte ihren Austritt aus der Fraktion.

Kein rechtes Europa

09.05.2014 -

Bei den bevorstehenden Europawahlen geht es auch darum, dem rechten Populismus, Nationalismus und Extremismus keinen Raum zu lassen.

Inhalt abgleichen