Uwe Mundlos

Zusammenspiel von Musik und Gewalt

30.06.2017 -

In keinem anderen Bundesland finden so viele Konzerte rechtsextremer Bands statt wie in Thüringen. Beobachter warnen vor der Finanzierung rechtsterroristischer Strukturen.

 

Rechtsextreme Kontinuität in Norddeutschland

08.11.2016 -

Ein Hearing im Hamburger Gewerkschaftshaus über Aufarbeitung und Aufklärung der Mordserie am fünften Jahrestag der Selbstenttarnung der NSU-Terrorzelle.

Militantes Neonazi-Treiben in Ungarn

28.10.2016 -

Ein in Ungarn landesweit bekannter Neonazi-Kader hat bei einer Razzia auf seinem Anwesen einen Polizisten erschossen.

Völkische Ostern

23.03.2016 -

Von Freitag bis Montag soll auf dem „Harzhof“ in Sachsen-Anhalt ein „Osterlager“ zelebriert werden.

Beklemmendes Doku-Drama

25.01.2016 -

Ein Politikum: Mit „Letzte Ausfahrt Gera – Acht Stunden mit Beate Zschäpe“ zeigt das ZDF einen Film über die Hauptverdächtige des noch laufenden NSU-Prozesses. Er liefert Einblicke ins Innere der rechtsextremen Terrorgruppe.

Umfassende Einlassung angekündigt

08.12.2015 -

Im Münchner NSU-Verfahren will Beate Zschäpe am Mittwoch aussagen. Die Nebenkläger erwarten von der Hauptbeschuldigten alles. Nur eines nicht – Aufklärung.

Was wusste die RNF-Frau?

05.03.2015 -

Der ehemalige Sänger des Liedermacher-Duos „Eichenlaub“ aus Jena hat am Mittwoch im NSU-Verfahren in München die baden-württembergische Vorsitzende des „Rings Nationaler Frauen“ (RNF) belastet.

Die Nagelbombe, der Fall Yozgat und der Verfassungsschutz

27.02.2015 -

Im Münchner NSU-Prozess hat die Aufarbeitung des Bombenanschlags in der Kölner Keupstraße begonnen. Es ist das letzte große Verbrechen, dessen der „Nationalsozialistischer Untergrund“  beschuldigt wird. Ein Ende des  Verfahrens ist dennoch nicht absehbar. Gerade beantragte die Nebenklage, Hessens Ministerpräsidenten Bouffier vor Gericht zu zitieren. Es bleibt spannend.

Mörderischer Nagelbombenattentäter

20.02.2015 -

Der britische Rechtsterrorist David Copeland verbüßt in einem Hochsicherheitsgefängnis in London eine lebenslange Haftstrafe. Wiederholt hat er im Gefängnis Mithäftlinge brutal angegriffen und schwer verletzt – so erst im vergangenen Monat.

„Die Rechte“ solidarisiert sich mit Wohlleben

30.12.2014 -

München – Am Rande des NSU-Prozesses wollen Anfang März Neonazis zu einer „Protestkundgebung“ vor dem Strafjustizgebäude in München auflaufen.

Inhalt abgleichen