Udo Voigt

Ex-NPD-Chef ist wieder da

20.01.2014 -

Udo Voigt mischt an der Spitze wieder kräftig mit; dem Vorsitzenden Udo Pastörs, der die Partei eigentlich mit „harter Hand“ führen wollte, wurden die Grenzen aufgezeigt: Die NPD steuert nach ihrem Parteitag in Kirchheim Richtung Radikalisierung – mit teilweise erheblich beschädigtem Personal. 

Kampf um die Führung

14.01.2014 -

Auf dem Parteitag am kommenden Wochenende vermutlich in Thüringen will die NPD ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl bestimmen – um die Position streiten sich der Neu-Vorsitzende Udo Pastörs, der Parteivize Karl Richter und der Ex-Vorsitzende Udo Voigt.

Braunes Scherbengericht

23.12.2013 -

Udo Pastörs wird kommissarischer Vorsitzender der NPD; dem zurückgetretenen Parteichef Holger Apfel wird nahe gelegt, über einen Austritt nachzudenken, was er mittlerweile getan hat; sein Vorgänger Udo Voigt darf wieder an einer Präsidiumssitzung teilnehmen: Ergebnisse eines Krisentreffens der NPD-Führung am Sonntag in Frankfurt.

NPD im Schlingern

03.12.2013 -

In der NPD-Führungsspitze beschimpft man sich gegenseitig, die Zahl der Mitglieder ist drastisch gesunken. Von dem in Karlsruhe eingereichten Verbotsantrag der Länder erhofft sich die rechtsextreme Partei aber taktische Vorteile durch die auf sie gerichtete Aufmerksamkeit.

Europawahl: Machtprobe in der NPD

22.11.2013 -

Gleich drei Funktionäre der NPD wollen als Spitzenkandidat ihrer Partei bei der Europawahl im kommenden Mai antreten. Der Zoff zwischen Ex-Parteichef Udo Voigt und seinem Nachfolger Holger Apfel geht weiter.

Hassmusik vor Kinderohren

12.08.2013 -

Das bislang erfolgreichste Rechtsrock-Konzert „In.Bewegung“ unter der Regie  Thüringer Neonazis fand in diesem Jahr in Sachsen-Anhalt statt. Das Event in Berga bot eine Erlebniswelt für die ganze Familie, zahlreiche Kinder waren gefährlicher Neonazi-Propaganda ausgesetzt.

Neue Optik mit alten Parolen

30.07.2013 -

Die NPD setzt im Wahlkampf auf Facebook-Werbung und will mit einer so genannten „Deutschlandfahrt“ und Kundgebungen in mehreren Dutzend Großstädten für mediale Aufmerksamkeit sorgen.

Musikalische Neonazi-Events in Thüringen

26.04.2013 -

Mit dem „Eichsfeldtag“ der NPD am 4. Mai 2013 in Leinefelde läutet die rechtsextreme Szene im Freistaat ihre Rechtsrock-Saison ein. Gegen Proteste vor Ort wird mit teils militanten Einschüchterungsversuchen eine Drohkulisse aufgebaut.

Bröckelnde Strukturen

23.04.2013 -

Der NPD-Vorsitzende Holger Apfel ist zwar mit großer Mehrheit wiedergewählt, doch in der Partei brodelt es weiter. Ex-Chef Udo Voigt kündigt bereits an, künftig „überparteiliche nationale Vorfeldarbeit“ zu betreiben, der frühere Bundesvorständler Thomas Wulff veröffentlicht eine unversöhnliche Abrechnung mit der NPD.

Parteitag an verschwiegenem Ort

20.04.2013 -

Die NPD hat ihren Anfang des Monats ausgefallenen Bundesparteitag nun bereits an diesem Wochenende nachgeholt – auf dem konspirativ vorbereiteten Treffen, das in Weinheim-Sulzbach stattgefunden hat, wurde Parteichef Holger Apfel im Amt bestätigt.

Inhalt abgleichen