Udo Hemmelgarn

AfD: Teambuilding im „Wunderland“?

26.11.2020 -

Corona hin, Pandemie her: 600 Delegierte hat die AfD zu ihrem Bundesparteitag am Wochenende in Kalkar eingeladen. Es geht um Sozialpolitik und wieder einmal um die Macht.

Alternative „Fakten“

08.11.2018 -

AfD-Politiker organisieren unter dem Label eines „Vereins zur Förderung des politischen Dialogs“ ihren vierten „Wissenskongress“.

AfD-Mission im Nahen Osten

12.03.2018 -

Vier Bundestagsabgeordnete der AfD und zwei Mitglieder des NRW-Landtags touren durch Syrien – genauer: durch jene Teile des Landes, die unter Kontrolle des Assad-Regimes stehen. Das Ergebnis überrascht wenig: Per Twitter, Facebook und in Interviews skizzieren die Parlamentarier das Bild eines Landes, wie es auch die Propagandaabteilung des syrischen Diktators kaum einfühlsamer zeichnen könnte.

 

Kampfansage an Pretzell

04.08.2016 -

In der NRW-AfD ist der Landesvorsitzende Marcus Pretzell nicht unangefochten. Anfang September wählt der Landesverband die Liste für die Landtagswahlen im kommenden Jahr. Und für die Position des Spitzenkandidaten gibt es plötzlich Konkurrenz.

Obskures Referentenquartett

18.03.2015 -

Beim „Alternativen Wissenskongress“ am Sonntag in Witten geben sich Verschwörungstheoretiker ein Stelldichein. Organisiert wird er von führenden AfD-Funktionären auf Bezirksebene aus Nordrhein-Westfalen.

15 Minuten Einigkeit

06.12.2020 -

Björn Höcke war am Wochenende in Ostwestfalen zu Gast. Um „30 Jahre Wiedervereinigung“ sollte es gehen. Es wurde eine Abrechnung mit dem Kurs von AfD-Chef Jörg Meuthen.

Wachsende Gefahr durch „Reichsbürger“

19.03.2019 -

Die Bundesregierung rechnet momentan etwa 19.000 Personen der „Reichsbürger“- und „Selbstverwalter“-Szene zu. Rund fünf Prozent davon ordnet sie dem „Rechtsextremismus“ zu.

„Alternatives Wissen“ mit fragwürdigem Redner

15.03.2017 -

Nordrhein-westfälische AfD-Funktionäre planen ihren dritten „Alternativen Wissenskongress“, Stargast soll ein Geschichtsrevisionist sein. Der parteiinternen Karriere sind derlei Einladungen offenbar nicht abträglich.

"Wer regiert Deutschland?"

AfDler auf der Suche nach obskuren Alternativen

06.10.2016 -

AfD-Funktionäre bereiten ein obskures „Netzwerktreffen“ im Ruhrgebiet vor – ein Event für die Rechtsaußen-Fraktion in der Partei und für Verschwörungstheoretiker jeder Couleur.

 

Verschwörungstheoretiker bei „Wissenskongress“

19.02.2016 -

„Alternatives“ Wissen wollen vier AfD-Funktionäre aus der dritten Reihe der Partei verbreiten. Das „Zugpferd“ ihrer Veranstaltung sagte ab. Dennoch ist ihr „Alternativer Wissenskongress“ bereits ausverkauft.

Inhalt abgleichen