Tobias Thiessen

Bröckelnde Front der NS-Nostalgiker

06.08.2012 -

Der alljährliche braune Aufmarsch im August in Bad Nenndorf stößt szeneintern offensichtlich auf zunehmend geringeres Interesse – vor Ort werden die knapp 500 Neonazis durch massiven zivilgesellschaftlichen Gegenprotest behindert.

Aktivistische Szene in Hamburg

19.06.2015 -

Leichter Anstieg des rechtsextremen Personenpotenzials in der Hansestadt – auch Burschenschafter stehen unter Beobachtung.

Hamburger NPD im Schlingerkurs

17.04.2014 -

Knapp die Hälfte des rechtsextremen Personenpotenzials in Hamburg gilt als gewaltbereit – der erst im März neugewählte Landeschef der aktionistisch ausgerichteten NPD, Thomas Wulff, wurde inzwischen vom Bundesvorstand amtsenthoben.

Gewaltbereitschaft gestiegen

13.06.2013 -

Die vom Hamburger Verfassungsschutz  der rechten Szene zugeordnete Personenzahl ist rückläufig, nicht jedoch die Zahl der aus diesem Bereich heraus begangenen Straftaten. Das geht aus dem jetzt für die Hansestadt vorliegenden Verfassungsschutzbericht hervor.

Schwächelnde Strukturen

31.05.2011 - Die stark neonazistische NPD hat sich in Hamburg auf „niedrigem Aktionsniveau“ stabilisiert – Innensenator Neumann will „Möglichkeiten eines neues Verbotsverfahren ausloten“.

Einseitige Geschichtsreduzierung

28.03.2011 - Beschimpfungen und Hetztiraden auf dem Neonazi-„Gedenkmarsch“ am Samstag in Lübeck.

Großzügiger Gönner

06.01.2011 - Die NPD in Hamburg hofft auf eine größere Spende aus Spanien – zwei Kundgebungen sind bis zum Wahltermin am 20. Februar geplant.

Aktionistisches Potenzial

14.05.2009 - Bedeutungsverlust für die NPD in Schleswig-Holstein.

Organisierte „Volksfront“

14.05.2009 - Neonazistisch geprägte NPD in Hamburg.

Österliche Kampfparolen

16.04.2009 - Aufgeheizte Stimmung und Rangeleien beim Neonazi-Aufmarsch in Lüneburg.
Inhalt abgleichen