Thule-Seminar

Rechter Verleger im Auftrag der Stadt

26.08.2016 -

In der ostwestfälischen Kleinstadt Preußisch Oldendorf (Kreis Minden-Lübbecke) gibt ein ortsansässiger Verleger seit 15 Jahren das offizielle Amtsblatt heraus  – er ist bestens in der rechtsextremen Szene vernetzt.

Musikalische Neonazi-Events in Thüringen

26.04.2013 -

Mit dem „Eichsfeldtag“ der NPD am 4. Mai 2013 in Leinefelde läutet die rechtsextreme Szene im Freistaat ihre Rechtsrock-Saison ein. Gegen Proteste vor Ort wird mit teils militanten Einschüchterungsversuchen eine Drohkulisse aufgebaut.

AfD-Mitarbeiter mit extremer Vita

30.04.2018 -

In Bayern sind Chatprotokolle aufgetaucht, die einen Mitarbeiter der Thüringer Landtagsfraktion der AfD in Bedrängnis dringen könnten. Zu seiner militanten Vergangenheit zeigt er wenig Distanz.

Geschichtsrevisionistisches Zentrum

14.02.2018 -

Die „Gedächtnisstätte“ in Guthmannshausen  in Thüringen und der dahinter steckende Verein haben sich seit ihrem Wirken auf dem ehemaligen Rittergut 2011 zu einer regelrechten Pilgerstätte für die rechte Szene entwickelt.

Runder Tisch der Neuen Rechten

01.12.2017 -

Frankreich (Rungis) - Am 10. Dezember trifft in Rungis vor den Toren von Paris eine internationale Diskussionsrunde rechtsextremer Vordenker zusammen.

Anreiz zum Rassenhass

07.07.2017 -

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen das rechtsextreme „Thule-Seminar“ wegen des Verdachts auf Volksverhetzung.

Rechte Burschenschaft lädt zur Denkfabrik

21.06.2017 -

Auf dem Haus der „Burschenschaft Danubia“ in München finden vom Freitag bis Sonntag die „Bogenhausener Gespräche“ statt.

„Thule-Seminar“ weiter im Kampf

22.08.2016 -

Kassel – Das rechtsextreme „Thule-Seminar“ sieht sich wegen der Indizierung einer Schrift dem „Gesinnungsterror“ der Bundesrepublik ausgesetzt.

Sommerfest mit Udo Voigt

01.07.2015 -

Der NPD-Europaabgeordnete Voigt lädt für den 18. Juli zu einer geschlossenen Feier in die Gedächtnisstätte Guthmannshausen in Thüringen ein.

Zentrum der Revisionisten

26.06.2015 -

Die rechtsextreme „Gedächtnisstätte“ im thüringischen Guthmannshausen hat sich als zentraler Veranstaltungsort für Treffen von Geschichtsfälschern etabliert.

Inhalt abgleichen