Thor Steinar

Aufschub für „Tromsö“

23.09.2011 -

Berlin – „Thor Steinar“-Laden in Berlin-Friedrichshain darf noch mehrere Jahre bleiben.

Konspirativ mit Ankündigung

20.07.2011 -

Am kommenden Samstag soll es an der Stadtgrenze zu Neumünster ein Konzert der Hool-Band „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ geben.

Bekleidungsmarke hilft Neonazis

01.06.2011 - Berlin – Das in der rechtsextremen Szene beliebte Modelabel „Erik and Sons“ (ES) unterstützt Neonazis bei der Herstellung von Propagandamaterial.

Aufgeplusteter Wahlkampf

26.04.2011 - Die NPD blamiert sich in Bremen. Rechter Szeneladen „Sportsfreund“ zieht um.

Erik and Sons statt Thor Steinar

29.12.2010 - Berlin – Die in der rechtsextremen Szene verankerte Bekleidungsmarke Erik and Sons besitzt zurzeit ein Geschäft im westlichen Zentrum Berlins.

Abfuhren für Thor Steinar in Berlin

08.12.2010 - Berlin – Gleich zwei Niederlagen innerhalb weniger Tage mussten Thor Steinar-Läden in Berlin einstecken.

„Thor Steinar“ in zentraler Lage

02.12.2010 - Berlin – Die bei Rechtsextremisten beliebte Modemarke „Thor Steinar“ ist in Berlin neuerdings auch in der City West unweit des Kudamms erhältlich.

Auf rechten Abwegen

21.07.2010 - Greifswalder Juraprofessor muss mit disziplinarrechtlichen Maßnahme rechnen – möglicherweise wird dem 50-Jährigen auch das Tragen von einschlägiger Szene-Kleidung untersagt.

Erfolgreiche Geschäfte

20.05.2010 - Berlin – Mitte Mai ist in Schwerin der elfte Thor Steinar Laden eröffnet worden. Die expandierende Marke erfreut sich weiterhin nicht grundlos unter Rechtsextremisten hoher Beliebtheit.

Ein informativer Ratgeber

12.01.2010 - Was man über Rechtsextremismus wissen muss und wie man sich wehren kann.
Inhalt abgleichen