Tag der Ehre

Völkisch-nationalistische Jugendarbeit

02.07.2019 -

Aktivisten aus rechtsextremen Organisationen schicken ihren Nachwuchs in die soldatisch anmutenden Zeltlager des „Sturmvogel – Deutscher Jugendbund“ – weitgehend unbeachtet von der Politik und den Behörden.

Aus für die „Nordische Jugend“

13.08.2019 -

Neustrukturierung in der schwedischen Neonazi-Szene. Die militante „Nordische Widerstandsbewegung“ bringt sich in Stellung.

Haftstrafe für Dortmunder Neonazi-Funktionär

02.07.2019 -

Sascha Krolzig, Vorsitzender der Neonazi-Partei „Die Rechte“, wurde zu 14 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt, ein weiterer Angeklagter erhielt eine Geldstrafe.

Lebenslänglich für braunen Polizistenmörder

25.06.2019 -

Ein Gericht in der westungarischen Stadt Szombathely hat den Neonazi Istvan Györkös in erster Instanz zu einer lebenslänglichen Haft verurteilt.

„Blutzeugen“ beim „Tag der Ehre“

21.01.2019 -

Budapest – In der ungarischen Hauptstadt findet am 8. und 9. Februar wieder das Rechtsrock-Spektakel der „Blood&Honour“-Sektion mit verschiedenen internationalen Bands statt.

Neonazi als Kommunalwahlkandidat

14.11.2018 -

Weidenthal – Klaus Armstroff, Anführer der Neonazi-Partei „Der III. Weg“, plant bei der Kommunalwahl 2019 in Rheinland-Pfalz anzutreten.

Neonazi-Ritual in Budapest

29.01.2018 -

Budapest - Für das Balladenkonzert am 9. Februar in Budapest zum Auftakt des diesjährigen braunen „Tages des Ehre“ ist der deutsche Liedermacher „Phil“ von „Flak" angekündigt. Der ursprünglich beworbene Auftritt der Gelsenkirchener Combo „Sturmwehr" wurde indes abgesagt.

Rechtes Release-Konzert am Ostersamstag

10.04.2017 -

Eine der einflussreichsten Rechtsrock-Bands aus den USA hat ein neues Album veröffentlicht und will dies nun mit einem Konzert am Ostersamstag in „Central Europe“ vorstellen. Dazu sind mehrere braune Kapellen eingeladen.

Hassmusik mit „Blood&Honour“

18.01.2017 -

Das international aufgestellte neonazistische „Blood&Honour“-Netzwerk arbeitet grenzüberschreitend. Im nun veröffentlichten Jahresprogramm werden auch zwei Auftritte in „East-Germany“ angekündigt.

Militantes Neonazi-Treiben in Ungarn

28.10.2016 -

Ein in Ungarn landesweit bekannter Neonazi-Kader hat bei einer Razzia auf seinem Anwesen einen Polizisten erschossen.

Inhalt abgleichen