Stimme des Reichs

Knast für Volksverhetzerin Haverbeck-Wetzel?

13.02.2018 -

Das Oberlandesgericht hat die Revision der unverbesserlichen Holocaust-Leugnerin zurückgewiesen. Der gerichtsnotorischen Ursula Haverbeck-Wetzel könnte jetzt möglicherweise eine zweijährige Haftstrafe bevorstehen. Am 24. Februar ist sie derweil zu einem Vortrag vor Neonazis an einem nicht näher bezeichnetem Ort in West-Niedersachsen angekündigt.

Internationales Holocaust-Leugner-Netzwerk

12.10.2017 -

Die „Europäische Aktion“, ein Dachverband von Geschichtsrevisionisten, hat sich aufgelöst – angeblich nicht aus Verbotsängsten.

Organisationsübergreifende Szene

30.06.2016 -

Deutlich mehr rechtsextreme Straf- und Gewalttaten in Niedersachsen – das Personenpotenzial setzt sich größtenteils aus Neonazis und subkulturellem Spektrum  zusammen, die NPD dümpelt vor sich hin.

Regional aktive Szene

24.05.2013 -

Die NPD-Niedersachsen befindet sich organisatorisch im Niedergang – bei der Landtagswahl hat sie kaum Unterstützung aus dem freien Spektrum erhalten.

Gleiche Personen und gleiche Inhalte

21.12.2010 - Herford – Die SPD-Bundestagsfraktion will mit einer Kleinen Anfrage in Erfahrung bringen, ob die Vereinszeitschrift des verbotenen neonazistischen „Collegiums Humanum“ unter anderem Namen fortgeführt wird.
Inhalt abgleichen