Skinheads Sächsische Schweiz

Aktive „Sektion Baden“

04.02.2011 - „Blood&Honour“-Strukturen in Deutschland fortgeführt – Prozessauftakt gegen „Rädelsführer“ in Karlsruhe.

Früherer SSS-Kader vor Gericht

02.09.2010 - Dresden – Das Landgericht Dresden verhandelt gegen den NPD-Stadtrat Martin Schaffrath (Jg. 1982) aus Stolpen (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) wegen des Verdachts der Zuwiderhandlung gegen ein Verbot gemäß des Gesetzes zur Regelung des öffentlichen Vereinsrechts.

Von braun zu rot

19.04.2010 - Görlitz – Der frühere NPD-Funktionär und Rechtsanwalt Gregor Janik ist zur Kommunistischen Plattform gewechselt.

Schatten im Kleinstadtidyll

03.03.2010 - Neonazis begleiten Stadtratssitzung in Pirna in der Sächsischen Schweiz − in der Stadt hat es nach dem 13. Februar mehrere zum Teil brutale rechtsextreme Gewalttätigkeiten gegen politische Gegner gegeben.

Braune Schutztruppe

25.01.2010 - In Sachsen formiert sich derzeit ein neuer „Ordnerdienst“ − beim geplanten Neonazi-Aufmarsch am 13.Februar in Dresden soll er zum ersten Mal zum Einsatz kommen.

„Thor Steinar“-Fans

04.01.2010 - Berlin − Im Umfeld des jährlichen Kongresses des Chaos Computer Clubs (Berlin) wurde die zuvor geknackte Abonnenten- und Kundendatei des rechten Modelabels „Thor Steinar“ veröffentlicht.

Gesinnungsbrüder

04.12.2008 - Neonazis aus Deutschland und Tschechien sind zunehmend freundschaftlich miteinander verbandelt. Der tschechischen Arbeiterpartei droht vermutlich das baldige Aus.

Flächendeckende Strukturen

03.06.2007 - Die NPD hat sich in Sachsen regional verfestigt.

Erklärter Verfassungsfeind

02.08.2006 - NPD-Parlamentarier im Visier der Justiz.

Sachsen als Brückenkopf?

30.03.2005 - Eine Konferenz im Zentrum für Antisemitismusforschung in Berlin diskutiert über das Gebaren und die möglichen Aussichten der NPD.
Inhalt abgleichen