Selbsteller

Reges braunes Treiben im Freistaat

29.05.2019 -

Das rechtsextreme Personenpotenzial in Sachsen ist angewachsen, mehr als die Hälfte davon gilt als gewaltbereit. Der Zugriff auf eigene Immobilien lässt Umfang und Intensität von Aktivitäten der rechten Szene ansteigen.

Ein Jahr Rechtsrock in Sachsen

31.01.2019 -

Der sächsische Verfassungsschutz hat einen Überblick zu den im vergangenen Jahr praktizierten Aktivitäten der rechtsextremen Musikszene im Freistaat veröffentlicht.

Rechtsrock-Events am Wochenende

21.06.2016 -

Für einen Auftritt am kommenden Samstag „live in Ostsachsen“ bewirbt unter anderem auch die international agierende „Blood&Honour“-Bewegung vier ostdeutsche Bands.

Erschreckender Blick nach rechts in Sachsen

06.05.2016 -

Im Freistaat sind die rechtsextremen und fremdenfeindlichen Aktivitäten  im vergangenen Jahr stark angestiegen – auch die Zahl der militanten Rechten hat sich deutlich erhöht.

„White Kriminals“-Musikspektakel

01.04.2016 -

Italien (Bologna) – In der Nähe von Bologna soll am 7. Mai ein Rechtsrock-Konzert mit Bands aus vier Nationen steigen – aus Deutschland eingeladen ist „Selbsteller“.

„Blackout“ bei Neonazi-Konzert

09.03.2016 -

Magdeburg – Für kommenden Samstag wird ein Rechtsrock-Event an nicht näher bezeichnetem Ort in „Mitteldeutschland“ beworben.

International verflochtenes braunes Netzwerk

03.02.2016 -

Die militante „Misanthropic Division“ ist über die Ukraine hinaus aktiv – am 26. März soll ein Rechtsrock-Konzert mit Bands aus verschiedenen Ländern in Kiew stattfinden.

Inhalt abgleichen