Schwarzer Block

„Ein Recht auf Nazipropaganda“

08.10.2012 -

Rund 150 Neonazis sind am Samstag durch das schwäbische Göppingen gezogen – die Polizei hat sie an der langen Leine gelassen.

Krawall und Hetze im Südwesten

02.05.2012 -

Neonazis haben auf einer NPD-Demonstration zum 1. Mai in Mannheim randaliert und mit Hetzreden gezeigt, was hinter der fast schon bürgerlich anmutenden Fassade der Partei im Südwesten steckt.

Rechte Vernetzungsbestrebungen

07.06.2017 -

Der Verfassungsschutz in Sachsen konstatiert ein gestärktes Selbstbewusstsein von Neonazis, das nicht selten auch mit einer erhöhten Gewaltbereitschaft einhergeht. Beobachtet wird das Bemühen der rechtsextremen Szene, Netzwerkstrukturen aufzubauen.

Durchnässter Neonazi-Aufmarsch

24.10.2016 -

Zu einer lang angekündigten Demonstration eines rechtsextremen norddeutschen Bündnisses konnten die Organisatoren am Samstag in Neumünster nur 43 Teilnehmer mobilisieren.

„Trauermarsch“ der Militanten

04.08.2009 - Rund 730 Neonazis sind zum diesjährigen Aufmarsch in Bad Nenndorf angereist − die Initiatoren zeigen einen hohen Grad an Gewaltbereitschaft gegen Polizei und Medien.

Aktionistische Szene

25.06.2009 - NPD und Neonazis locken Jugendliche mit niedrigschwelligen Angeboten – die im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern vertretene NPD zeigt eine deutliche Nähe zum historischen Nationalsozialismus.

Organisierte „Volksfront“

14.05.2009 - Neonazistisch geprägte NPD in Hamburg.

„Selbstinszenierung“

14.08.2008 - Die öffentliche Verehrung der NS-Zeit und der Waffen-SS wird in der Neonaziszene nach wie vor zelebriert – entgegen dem von der NPD vorgegebenen gemäßigten Modernierungskurs.

„Gaunersystem“

31.07.2008 - NPD-Parlamentarier Udo Pastörs droht den demokratischen Politikern.

Machtkämpfe

22.05.2008 - Interne Querelen bestimmen das Erscheinungsbild der NPD vor dem Parteitag in Bamberg. Die sächsische NPD hat anscheinend ihre führende Rolle verloren.
Inhalt abgleichen