Schulhof-CD

Rechtsrock an verschiedenen Orten

17.05.2016 -

Gleich mehrere braune Musik-Events sollen am 28. Mai stattfinden. Beim so genannten „Eichsfeldtag“ steht der Ort Leinefelde fest, doch die Thüringer NPD um den Mitorganisator Thorsten Heise hat für ihr Treffen reichlich Konkurrenz.

Kontinuierlich auf Talfahrt

04.01.2013 -

In Niedersachsen startet auch die NPD ihre Aktivitäten zur Landtagswahl am 20. Januar 2013. Doch ihre Aktionen können nicht darüber hinweg täuschen, dass die Partei in ihrem Stammland offenbar am Boden liegt.

Braune Mär vom September 1939

02.08.2012 -

Zum achten Mal in Folge wollen Neonazis am ersten Samstag im September durch Dortmund ziehen. Die Demonstration zum „Nationalen Antikriegstag“ ist über die Jahre zum festen Event im Terminkalender der Szene geworden – auch wenn im vorigen Jahr die Teilnehmerzahl hinter den Erwartungen zurückblieb.

Durchhalteparolen und Provokationen

14.09.2011 -

Die Rechtspopulisten von „pro Deutschland“ und „Die Freiheit“ könnten bei der Berliner Wahl am Sonntag ein Debakel erleben, etwas günstiger sehen die Prognosen für die rechtsextreme NPD aus –im Hintergrund werden bereits die Messer gewetzt.

NPD ohne Rückenwind

19.11.2018 -

Im hessischen Büdingen wählte die NPD am Samstag ihre Liste für die Europawahlen 2019. Das inzwischen geringe Interesse an der Partei sollten internationale Gastredner kaschieren. Ausgerechnet der bekannteste, Jean-Marie Le Pen, sagte krankheitsbedingt ab. Rund um den Veranstaltungsort protestierten die Büdinger Bürger.

Gute Geschäfte mit braunem Hass

23.12.2016 -

Mildes Urteil lässt Neonazi-Plattenlabel kalt. Noch während das Strafverfahren läuft, erscheinen neue Tonträger bei „Oldschool Records“ im Allgäu.

Braune Kümmerer

02.06.2016 -

Rechte Liedermacher planen im Sommer in Eisenach ein Soli-Konzert für krebskranke Kinder.

Braune Schulhof-CD zum Jahresbeginn

29.12.2015 -

Bielefeld – Die neonazistische Kleinpartei „Die Rechte“ will in Ostwestfalen mit einer CD-Aktion jungen Nachwuchs ködern.

Gerichtsbekannter NPD-Chef

03.06.2015 -

Gegen Berlins NPD-Landeschef Sebastian Schmidtke wurde erneut Anklage wegen „NW-Berlin“ erhoben. Es ist das mittlerweile vierte offene Verfahren gegen den umtriebigen NPD-Kader, der am Samstag in Neuruppin auftreten will.

 

Gerichtsbekannter NPD-Landeschef

19.05.2014 -

Nur drei Tage nach einer Verurteilung wegen Volksverhetzung muss sich der Berliner NPD-Vorsitzende Sebastian Schmidtke erneut vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, vor Gericht eine falsche eidesstattliche Versicherung abgegeben zu haben.

Inhalt abgleichen