Schleswig-Holstein

Störenfriede

19.07.2007 - Im Rahmen ihrer „Wort- und Platzergreifungsstrategie“ tauchen Rechtsextremisten zunehmend bei Veranstaltungen demokratischer Parteien auf.

„Frontstadt Rostock“

05.07.2007 - Rechtsextremisten provozieren mit neuem Szeneladen in einem linken Wohnviertel der Hansestadt.

Brauner Wachdienst

05.07.2007 - Die von Manfred Börm geführte Ordner-Truppe der NPD gilt als „militant und unberechenbar“.

„Rassenseelische Unterschiede“

22.06.2007 - Das Organ des Bunds für Gotterkenntnis (Ludendorff) vertritt nach wie vor rassistische und revisionistische Positionen.

Die NPD führt das Zepter

04.06.2007 - 73 Seiten Aufklärung für Norddeutschland.

Verräterische Fingerabdrücke

10.05.2007 - Landgericht stellt Verfahren wegen Verbreitens der Schulhof-CD ein.

Gewalttätiges Potenzial

10.05.2007 - In Schleswig-Holstein sind die rechtsextrem motivierten Straf- und Gewalttaten immens angestiegen. Die NPD gibt in der Szene den Ton an.

Freie Bahn für Rechtsrock

12.04.2007 - „Blood&Honour“-Strukturen in der schleswig-holsteinischen Provinz.

Deal mit der Justiz

29.03.2007 - NPD-Funktionäre erhalten mildere Strafen nach Schuldeingeständnis – in der ersten Instanz wurden sie wegen Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

„Politische Wirrköpfe“

01.03.2007 - Eine Ansammlung von dubiosen Gesundbetern und Fanatikern des Deutschen Reiches.
Inhalt abgleichen