Schleswig-Holstein

Fusion im Blätterwald

11.11.2009 - Die langjährige rechtsextreme Monatszeitschrift „Nation&Europa“ geht in einer neuen Publikation aus dem Hause Munier auf.

Führungsanspruch

01.10.2009 -

Die rechtsextreme NPD sieht sich trotz Stimmenrückgangs als die „einzige nationale Wahlpartei“ – Republikaner und DVU spielen demnach keine politische Rolle mehr.

Konkurrenzkampf

17.09.2009 - Zur Bundestagswahl tritt die rechtsextreme NPD flächendeckend an. Neben ihr kandidieren im Rechtsaußen-Spektrum noch die DVU und die Republikaner.

Unter Erfolgsdruck

03.09.2009 - In Brandenburg setzt die NPD auf Krawall – bei den Umfragewerten steht sie wie auch die DVU eher schlecht da.

Wegbereiter

06.08.2009 - Der norddeutsche Neonazi Thomas Wulff, NPD-Bundestagskandidat in Schleswig-Holstein, ist seit rund 30 Jahren in der Szene verankert.

Völkische Ferienlager

15.07.2009 - Bad Segeberg − Der „Arbeitskreis für Lebenskunde“ (Postfachadresse im schleswig-holsteinischen Bad Segeberg) feiert in diesem Jahr Geburtstag und kann auf 40 Jahre Vereinsgeschichte und so genannte „Lebenskundelager“ (Ferienlager) zurückblicken.

Schlagkräftige Bewerber

28.04.2009 - Eine erkleckliche Anzahl der NPD-Kandidaten für die Kommunalwahl in Mecklenburg-Vorpommern ist bereits wegen Gewalttätigkeiten aufgefallen.

„Die da oben, wir hier unten“

05.02.2009 - In Schleswig-Holstein bereitet sich die NPD auf die Bundestagswahl vor. Auf der Kandidatenliste steht auch Thomas Wulff.

Kollisionskurs

05.02.2009 - Die Diskussion über einen neuen NPD-Vorsitzenden ist völlig aus den Fugen geraten.

Generalabrechnung

24.01.2009 - Die Vertreter der NS-Fraktion in der NPD wollen eine Molau-Partei bekämpfen.
Inhalt abgleichen