Sachsen-NPD

Bröckelnde NPD-Machtbastion

13.08.2014 -

Bei Sachsens NPD regiert vor der Landtagswahl am 31. August die Angst. Zehn Jahre nach dem erstmaligen Einzug ins Landesparlament in Dresden droht der Partei dort nun das Aus.

Kritik an der Führungsspitze

09.03.2012 -

Die Konflikte in der sächsischen NPD scheinen aus einem Richtungsstreit zu resultieren – der gesamten Partei dürften heftige Querelen und Diskussionen bevorstehen.

Hauen und Stechen in der NPD

10.11.2011 -

Der Machtkampf zwischen dem NPD-Vorsitzenden Udo Voigt und seinem Kontrahenten Holger Apfel steht nicht für eine politische Richtungsentscheidung. Beide Kandidaten haben sich um ein breites innerparteiliches Unterstützerspektrum bemüht – und heftig wird aufeinander eingedroschen.

Geringe Chancen für Sachsen-NPD

06.08.2019 -

Die NPD tritt zu den Landtagswahlen am 1. September in Sachsen mit einer 15-köpfigen Kandidatenliste an. Von 2004 bis 2014 war sie im Sächsischen Landtag in Fraktionsstärke vertreten.

Feiern mit der Sachsen-NPD

25.06.2019 -

Riesa – Am Samstag veranstaltet die sächsische NPD in Riesa ihr jährliches Sommerfest. Angeboten werden Reden von Jens Baur und Peter Schreiber. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der braune Barde Frank Rennicke.

Sachsen-NPD will Aufmerksamkeit

20.11.2018 -

Riesa – Am Samstag trifft die sächsische NPD in Riesa zusammen, um die Landesliste für die Landtagswahl im kommenden Jahr aufzustellen.

Aderlass in der Sachsen-NPD

24.03.2016 -

Die sächsische NPD wirft ihren Leipziger Kreisvorsitzenden Enrico Böhm aus der Partei. Im Gegenzug sollen einige seiner Anhänger ausgetreten sein.

NPD-Chefposten in Sachsen wieder vakant

03.07.2015 -

Dresden - Nach dem Rücktritt des sächsischen Landesvorsitzenden und Bundesgeschäftsführers der NPD, Holger Szymanski, dreht sich das Personenkarussell in der rechtsextremen Partei weiter.

 

Aderlass in der Sachsen-NPD

18.11.2014 -

Görlitz – Nach dem Abgang ihres stellvertretenden Landesvorsitzenden Maik Scheffler Ende Oktober muss die sächsische NPD nun einen weiteren empfindlichen personellen Rückschlag hinnehmen: In Görlitz sollen sämtliche Mitglieder des Kreisvorstands die Partei verlassen haben.

Starke Konkurrenz für die Sachsen-NPD

30.06.2014 -

Dresden – Der NPD droht der Verlust ihrer bislang stärksten Bastion. Zwei Monate vor der Landtagswahl in Sachsen weisen die Umfragen nur drei Prozent für die Partei aus.

Inhalt abgleichen