Roland Fischer

Bröckelnder „Trauermarsch“

02.04.2012 -

Lediglich 130 Neonazis fanden sich zu der geschichtsklitternden Demonstration in Lübeck ein – der eingeplante Lautsprecherwagen fiel aus, er baute zuvor einen Unfall mit der Zivilstreife der Polizei.

Rechtsstreit um braunen Aufmarsch

28.03.2012 -

Lübeck – Die als „Trauermarsch“ für den 31. März in Lübeck angekündigte Demonstration der rechten Szene unter dem Motto „Bomben für den Frieden?“ ist erwartungsgemäß zu einem Tauziehen auf juristischer Ebene geworden.

Mit Geschichtsklitterung auf die Straße

22.03.2011 - Neonazis mobilisieren zum Gedenkmarsch anlässlich der Bombardierung Lübecks im März 1942.

Norddeutsches Ritual

02.04.2009 - Alljährlicher „Gedenkmarsch“ in Lübeck.

Altbekannte Kader

22.05.2008 - Zahlreiche NPD-Kandidaten für die Kommunalwahl im hohen Norden sind seit langen Jahren in der Szene aktiv. Einige unter ihnen haben bereits mit der Justiz Bekanntschaft gemacht.
Inhalt abgleichen