Roland Bohlinger

Alljährliches braunes Treiben in der Heide

10.04.2012 -

Abgeschottet von der Öffentlichkeit hat der rechtsextreme „Bund für Gotterkenntnis (Ludendorff)“ (BfG) seine „Ostertagung“ im niedersächsischen Dorfmark bei Bad Fallingbostel (Heidekreis) abgehalten. Trotz Protests finden die Antisemiten noch immer Räumlichkeiten für ihre Treffen. Ein Rechtsextremist attackierte Journalisten.

Fürsprache für Bohlinger

12.01.2012 -

Antisemit erhält Anerkennung aus der Öko-Ecke.

„Publizistisches Scharnier“

03.08.2010 - Wuppertal – Der in Wuppertal beheimatete „Buchversand Rüggeberg“ (www.geheimpolitik.de) wirbt in der August-Ausgabe der NPD-Zeitung „Deutsche Stimme“ für das Machwerk „Geheimpolitik. Der Fahrplan zur Weltherrschaft“.

Revisionistischer Klüngel

31.03.2010 - Auf der Referentenliste für die diesjährigen „Tage Deutscher Gemeinschaft“ im Südharz steht neben Holocaust-Leugnern unter anderem auch eine Vertreterin der „Germanischen Neuen Medizin“.

Gewalttätiges Potenzial

10.05.2007 - In Schleswig-Holstein sind die rechtsextrem motivierten Straf- und Gewalttaten immens angestiegen. Die NPD gibt in der Szene den Ton an.
Inhalt abgleichen