Robert Faurisson

Haftstrafe für Holocaust-Leugner

25.04.2019 -

Der Strafgerichtshof in Paris hat den rechtsorientierten Publizisten Alain Soral wegen den Holocaust abstreitender Veröffentlichungen im Internet in Abwesenheit zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt.

Holocaust-Leugner der ersten Garde

23.10.2018 -

Der fanatische französische Revisionist Robert Faurisson ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Die Meldung von seinem Tod trieb Rechtsextreme unverzüglich an die Tasten.

„Europäischer Widerstand“

05.08.2011 -

Treffen von Holocaust-Leugnern aus verschiedenen Ländern in der Ostschweiz geplant – mit dabei auch der niedersächsische NPD-Politiker Rigolf Hennig.

Verherrlicher des Nationalsozialismus

06.08.2009 - Bundesverwaltungsgericht hat Verbot gegen die rechtsextremen Vereine Collegium Humanum und Bauerhilfe bestätigt.

Unchristliche Brüder

05.02.2009 - In den Reihen der fundamentalistischen Priesterbruderschaft St. Pius X. finden sich immer wieder Verbindungen ins rechtsextreme Lager.

„Im politischen Exil“

02.03.2006 - Holocaust-Leugner finden im Iran Zuflucht. Die dortige Regierung hat bei deutschen Rechtsextremisten einen guten Ruf.
Inhalt abgleichen