RFJ

Auf der Suche nach neuen Wegen

10.01.2013 -

Der sich „seriös-radikal“ gebende Flügel der NPD will bei den „Identitären“ andocken – nicht alle in der rechtsextremen Partei mögen freilich auf antisemitische und andere NS-Töne verzichten.

Rechtslastiges Sammelbecken AfD

06.05.2014 -

Essen – Mit gleich sechs ehemaligen Republikanern auf ihrer Kandidatenliste tritt die Essener „Alternative für Deutschland“ AfD zur Wahl des Stadtrats am 25. Mai an.

Braunes Portal wieder online

10.03.2014 -

Österreich  (Graz) -  Die österreichische Neonazi-Homepage „alpen-donau.info“ (Untertitel: „Ist Österreich ein Drecksstaat?“) ist seit Mitte Februar wieder online. Als Betreiber firmiert der Grazer Neonazi Richard Pfingstl.

Rechtspopulistische Nachwuchsorganisation

19.02.2013 -

Bonn – Der „pro NRW“-nahe „Ring Freiheitlicher Jugend“ (RFJ) hat in Nordrhein-Westfalen einen ersten Landesverband gegründet.

Europäische Bündnisbestrebungen

05.07.2011 -

 Österreich (Zell am Moos) – Beim traditionellen Sommerseminar der FPÖ-Jugendorganisation Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) am Wochenende im oberösterreichischen Zell am Moos waren auch Vertreter der französischen Front National-Jugend zugegen.

Deutschnationale Kämpen

26.03.2010 - Eine erkleckliche Anzahl von FPÖ-Politikern hat keinerlei Berührungsängste gegenüber dem rechtsextremen Milieu, einige sind damit eng verflochten.

Fehlende Abgrenzung

23.07.2009 - Bei den österreichischen „Freiheitlichen“ finden sich zahlreiche Anhaltspunkte, um sie als eindeutig rechtsextrem einzustufen.

„Gezielte Fremdeinflüsse”

27.08.2008 - Dem Rechtausleger FPÖ werden bei den Nationalratswahlen in Österreich gute Chancen eingeräumt.

Stramme Marschrichtung

31.01.2008 - FPÖ-Vertreter zeigen keinerlei Berührungsängste mehr gegenüber dem rechtsextremen Spektrum und Holocaust-Leugnern.
Inhalt abgleichen